Speedskating

Im Jahr 2002 begann ich zu skaten – zuerst als Sommertrainingssportart für den Langlauf. Diese Sportart zog mich sofort in ihren Bann und es faszinierte mich sehr, was man auf den 10 Rollen (damals waren noch 2×5 Rollen aktuell) alles machen kann.

 

Europameisterin Marathon 2009 (Rijeka, Kroatien)

Der schönste sportliche Erfolg im Skaten war der Europameistertitel im Marathon an der Master-EM in Rijeka. Ich konnte mich Ende Saison nochmals voll motivieren und wurde mit dem Titel belohnt.

EM 2009

Weitere Highlights:

2008 3. Rang EM Gera
2008 3. Rang WM Pescara (Italien)
2009 1. Rang EM Rijeka (Kroatien)
2010 2. Rang WM Pavullo nel Frignano (Italien)
2010 2. Rang Bahn Schweizermeisterschaft 5’000 Punkte Elite
2011 3. Rang EM Damp (Deutschland)
2011 3. Rang Halbmarathon Schweizmeisterschaft, Biel

 

Skating-Impressionen